Webseiten-Werkzeuge


Ponyrennen Dielsdorf 2016

26. Juni 2016

Leider wurde den Ponygaloppern in Dielsdorf so wenig Zeit zur Verfügung gestellt, dass die Kategorie B/C nicht starten konnte. Also gingen dieses Mal nur unsere Rennmäuse and den Start. Jennifer Truniger ritt Penny Lane und Ewa Zuppinger Lunespring Ben. Wie schon in Frauenfeld war das A-Ponyfeld mit neun Sterern sehr gross und Little Ben war wieder mit Abstand der Kleinste.
Die Ponys starteten diesmal alle problemlos. Ben und Ewa konnten sich der Gruppe der fünf schnelleren Ponys anhängen, die sich von den restlichen drei absetzten und liefen als Sechste ins Ziel. Penny und Jennifer folgten mit etwas Abstand als Siebte.
Nach dem Ziel wollten die vordersten Ponys über die Trainingsbahn zum Ausgang Richtung Führring. Ben verlangsamte in den Schritt und wollte mit den anderen mit, als diese wieder zurückkamen, da das Tor «leider» verschlossen war. Ben wendete abrupt und Ewa fand sich neben Ben auf dem Hosenboden wieder. Ewa wollte wieder aufsitzen und mit den anderen zur Siegerehrung reiten. Ben hatte jedoch andere Pläne: Ewa kann ja alleine Flots, Plakette und Preisgeld abholen, während er noch ein bisschen die Rennbahn erkundet. Mit gespitzten Ohren galoppierte er los und verschwand hinter dem äusseren Bogen, kommentiert vom Speaker. Da die Hecken unsere Sicht auf Ben versperrten, wussten wir nicht, wo er war und mussten die halbe Rennbahn ablaufen. Schliesslich kamen und fünf grinsende Jockeys entgegen, die gerade daran waren, die Rennbahn vor ihrem Einsatz abzulaufen. In ihrer Mitte der kleine Ausreisser. Ben hatte sich die Rennbahn angeschaut, das Gras auf dem Geläuf gekostet und trottete mit uns ganz zufrieden von der Bahn, gerade noch rechtzeitig damit das D-Ponyfeld termingerecht starten konnte.