Webseiten-Werkzeuge


Osterrennen Fehraltorf 2018

2. April 2018

Am Ostermontag war es soweit; die Renn- und Turniersaison 2018 wurde mit dem Osterrennen eröffnet.
Dieses Jahr starten vier ReiterInnen in der Kategorie A und eine Reiterin in der Kategorie B.
A: Lusia Antonill mit Rock Steady Teddy, Amélie Bossi mit Hollowmoor White Sandy, Dorian Ehrismann mit Penny Lane und Elena Truniger mitLunespring Ben.
B: Aurelia Antonilli mit Bonnie Scarborough Fair

Sandy war immer noch recht nervös, aber im Vergleich zum Probetraining war es schon viel besser. In der Kategorie A starteten acht Ponys, wobei Sandy der einzige Neuling war. Der Start verlief sehr gesittet und alle vier Ponys kamen gut vom Start weg. Sandy hielt locker mit dem Feld mit, konnte zum Schluss noch richtig Gas geben und beendete das Rennen auf dem hervorragenden dritten Rang.Teddy wurde Fünfter, Ben Siebter und Penny Achte. Ausser Luisa war es für alle «Piloten» das erste Rennen. Sehr gut gemacht!

Aurelia und Scarlet hatten leider sehr unruhige Mitkonkurrenten. Aber Scarlet, obwohl noch nicht so turniererfahren, liess sich überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Der Start verlief chaotischer als bei den A-Ponys. Scarlet verpasste, typisch Neuling, den Start und legte dann mit ihrem typischen Schaukelpferd-Galopp los. Nicht gerade die beste Art, Speed zu generieren… Sie lief brav und mit viel Abstand zum Feld ins Ziel.Aurelia und Scarlet haben ihr erstes Rennen super gemeistert.