Webseiten-Werkzeuge


Jason ist tot

2. Dezember 2011

Am 2. Dezember ist Jason gestorben, einfach so. Er hatte keinerlei Krankheitsanzeichen gehabt und lautstark sein Frühstück verlangt, wie immer. Knapp eine halbe Stunde später war er tot, vermutlich Herzschlag. Jason d'Anouchat, ein wunderschöner Blue Tabby Point-Heilige Birma-Kater, war Ruedis Kater und war ihm immer wie ein Schatten gefolgt. Es ist ruhig geworden ohne Jason; kein Miauen mehr für Futter, Streicheleinheiten, Öffnen der Türe, oder einfach damit es tönt. Jason war ein sehr spezieller Kater, er hätte als Vorlage für die «Simon's cat»-Filme dienen können. Er konnte nerven mit seinem Maulen, und er hatte ständig Händel mit der Schildpatt-Katze Fiocca. Mit den anderen Birmas vertrug er sich, und mit unserem Mastiff Leo kuschelte er gern und ausgiebig. Eine sehr präsente Katzenpersönlichkeit, die fehlt.