Webseiten-Werkzeuge


Farewell Rose

23. März 2015

Leider mussten wir unser Fabelwesen über die Regenbogenbrücke schicken, genau an ihrem 18. Geburtstag.
Rose (Bonnie Tea Rose) war am Schluss völlig blind und sie fand sich in der Herde nicht mehr richtig zurecht. Mit Rose haben wir ein ganz besonderes Pony verloren. Viele Leute, die sie zum ersten Mal sahen, sagten spontan, Rose sähe aus wie ein Einhorn. Aber nicht nur ihr Aussehen war speziell, sie hatte auch einen genialen Charakter: sehr menschenbezogenen, freundlich und ruhig. Sie war deshalb gerade bei den noch nicht so sicheren Reiterinnen sehr beliebt.

Rose war aber auch ein hervorragende Zuchtstute, die ihren Fohlen die Tigerung, ein schönes Exterieur und einen einmaligen Charakter vererbte.

Wir werden immer gerne an unsere Rose zurückdenken und in ihren drei Enkeln Bonnie Earl O'Moray, Bonnie Royal Secret und Bonnie Milky Way wird sie weiterhin ein bisschen bei uns sein.