Webseiten-Werkzeuge


Abschied von Rory

3. Januar 2014

Ein äusserst trauriger Start ins neue Jahr: Wir mussten am 3. Januar schweren Herzens unseren sanften, bildschönen Rory (Rosslayne Encore) einschläfern lassen. Er hatte im letzten Frühling ohne erkennbaren Auslöser starke Hufrehe gekriegt, von der er sich erst gegen Ende Dezember, nach sieben Monaten (!), zu unserer grossen Freude langsam zu erholen schien. Und dann, am Berchtoldstag, erneut ein heftiger Schub. Rory litt grosse Schmerzen, und die Prognose war düster. Es blieb kein anderer Weg, als ihn von seiner Qual zu erlösen.
Rory kam als 18 Monate alters Hengstchen aus Lockerbie/Schottland zu uns, und er entwickelte sich schnell zum Liebling aller, mit seinem sanften Wesen - ausser wenn es ums Fressen ging – seinen schönen Augen und seinen tänzerischen Bewegungen. Wir werden ihn sehr vermissen!