Webseiten-Werkzeuge


The Pony Club

The Pony Club ist ein internationaler Verband für junge Reiter. Er ist die grösste reiterliche Organisation weltweit und mittlerweile in rund 20 Nationen auf allen Kontinenten vertreten.

«The Pony Club» ist aus der Jugendarbeit der englischen Jagdgesellschaften hervorgegangen und wurde 1929 in England gegründet.
Er ist ein Netzwerk von «Pony Club Branches» (Sektionen, für Kinder mit eigenem Pony) und seit 1990 auch «Pony Club Centres» (autorisierte Reitbetriebe, für Kinder ohne eigenes Pony).

Die Ziele des Pony Clubs:

  • Junge Menschen (bis 21 Jahre) für den Reitsport in den verschiedensten Disziplinen zu begeistern,
  • ihnen eine umfassende Reitausbildung zu geben sowie korrekten Umgang mit und fachgerechte Pflege von Pony / Pferd zu vermitteln.
  • Ethische Werte wie Sportlichkeit, Fairness, Loyalität, also soziale Kompetenz, zu fördern.

Der Pony Club ist eine Erfolgsgeschichte. In Grossbritannien beginnen fast ausnahmslos alle Reiter, auch die internationalen Spitzenreiter, ihre Reitkarriere im Pony Club, und sie schicken ihrerseits ihren Nachwuchs wieder in den Pony Club. So ist der Sohn des internationalen Springreiters Tim Stockdale im Mounted Games-Team seines Pony Clubs, auch die Whitaker-Junioren und viele andere Sprösslinge prominenter Reiterfamilien sind selbstverständlich Mitglieder des Pony Clubs. Weltweit sind über hunderttausend junge ReiterInnen im Pony Club vereint.

Das Erfolgsrezept ist die Symbiose aus seriösem, zielgerichteten Lernen und Spass. Die Kinder und Jugendlichen besuchen Rallies (Reittage oder -nachmittage), wo sie in Reiten und Pferdepflege unterrichtet werden, daneben aber auch Raum bleibt für Spiel und Spass unter Gleichgesinnten. Plauschwettkämpfe, Lager und Turniere machen das Reiten lernen abwechslungsreich und spannend.
Zentral im Pony Club-Ausbildungskonzept sind das Test-System und das Achievement Badge-Programm (siehe unten).

Es steht eine Fülle von Lehrmaterial - Bücher, DVDs usw. zur Verfügung, und ein Heer von Instruktorinnen und Funktionären engagieren sich mit viel Herzblut für den Pony Club. Die Weiterbildungsangebote für Instruktoren sind hervorragend.

Die vom Pony Club betreuten Disziplinen:

Concours CompletDressurDistanzreitenMounted GamesPoloPolocrossePonyrennenSpringenTetrathlon

«The Pony Club» – Tests

Die Tests sind das Rückgrat des Pony Clubs. Stufe um Stufe können die Kinder und Jugendlichen ihren Ausbildungsstand von Experten überprüfen lassen. Sie können immer auf ein Ziel hinarbeiten und sind sehr motiviert, immer Neues zu lernen. Alle Tests umfassen die Teilbereiche «Reiten und Sicherheit im Strassenverkehr» (Riding and Road Safety) und «Pflege und Umgang» (Horsemastership). Grundpfeiler des Testsystems sind die «Standard of Efficiency-Tests». Wie beim Judo sind diesen Tests Farben zugeordnet; die erfolgreichen Prüflinge kriegen neben den Zertifikaten auch eine Filzrondelle in der Farbe der Teststufe, die unter der Pony Club-Anstecknadel getragen wird.

Als Zwischenstufen werden die «Progressive-Tests» (Awards) abgelegt, je drei in den Kategorien Bronze, Silber und Gold.

Die Test-Zertifikate werden in allen Pony Clubs weltweit anerkannt.

«E»-Standard of Efficiency-Test Alter: ab 6-7 J. Farbe: hellgelb
Bronze Award 3
Bronze Award 2
Bronze Award 1
«D»-Standard of Efficiency-TestAlter: ab 8-9 J.Farbe: gelb
Silver Award 3
Silver Award 2
Silver Award 1
«D+»-Standard of Efficiency-Test Alter: ab 10 J. Farbe: weiss
Gold Award 3
Gold Award 2
Gold Award 1
«C»-Standard of Efficiency-Test Alter: ab 11-12 J. Farbe: grün
«C+»-Standard of Efficiency-Test Alter: ab 14 J. Farbe: rosa
«B»-Standard of Efficiency-Test Alter: ab 15 J. Farbe: rot und braun*
«A»-Standard of Efficiency-Test Alter: min. 17 J. Farbe: blau oder violett**
  • Bei «B»-Tests werden die beiden Teilbereiche separat gewertet (rot = Reiten, braun = Horsemastership).

**Der «A»-Test ist sehr anspruchsvoll und die höchste Prüfung innerhalb des Pony Clubs. Er kann nur in dafür authorisierten Branches abgelegt werden und ist vor allem für Kandidaten gedacht, die eine berufliche Laufbahn mit Pferden anstreben. Prüflinge, die mit Auszeichnung bestehen, kriegen eine violette Filzrondelle.

«The Pony Club» - Achievement Badges

«Achievement Badges» sind Aufnäher, die über vertiefte Kenntnisse in bestimmten Bereichen ausweisen. Mittlerweile gibt es 49 Badges zu verschiedenen Themen rund ums Pferd (z.B. Umgang und Pflege, Pferdeverhalten, Sattel und Zaumzeug, Reiten im Strassenverkehr) sowie zu Themen, die den Kindern Einblick in ihre Umgebung geben, in der sie sich zum Beispiel beim Ausreiten bewegen. (z.B. Einheimische Wildtiere, Kartenlesen, Giftpflanzen). Wer sich alle Badges erarbeitet hat, kriegt als Auszeichnung einen goldenen Badge.

«The Pony Club» Mini-Achievement Badges

Für die Kleinsten gibt es eine Serie von 17 Mini-Achievement Badges mit vereinfachten Anforderungen.